Selbstverständnis

Lernen ist eine der grundlegenden Fähigkeiten des Menschen. Wir nehmen Wissen auf, verarbeiten es, wenden es an und gelegentlich schaffen wir sogar Neues daraus.  

In den ersten sechs Lebensjahren lernen die Kinder überwiegend von den Eltern und der direkten Umwelt, danach tritt die Schule als wesentlicher Wissensvermittler in das Leben der Kinder. Neben den Basisfertigkeiten Lesen, Schreiben und Rechnen kommen schnell weitere Bildungsziele wie Teamfähigkeit, Selbstständigkeit und Kreativität hinzu.

Dabei haben verschiedene Kinder unterschiedliche Lernziele und sind beim Erreichen dieser Lernziele unterschiedlich erfolgreich. Wenn die eigenen Lernziele nicht erreicht werden, kann dies verschiedenste Ursachen haben.